Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zeichenkurs mit Sabine Stauss-Wouk – Kunstwerkstatt

13 Mai / 9:30 11:30

Zeichenkurs mit Sabine Stauss-Wouk – Kunstwerkstatt der Regio Bregenzerwald für Kinder und Jugendliche.

Da die kulturelle Erziehung an den Schulen immer weniger wird und die Alternativen meist sehr kostspielig sind, will die Initiative WÄLDERKINDER- Kunst- und Kulturaktion im außerschulischen Bereich Angebote setzen, Teilhabe niederschwellig ermöglichen und damit kulturelle Bildung in der Region Bregenzerwald stärken.

Alle Infos zur Kunstwerkstatt –>

Zielgruppe: 10-14 Jahre
Samstag, 09.30 bis 11.30 Uhr
Die Gute Stube, Andelsbuch

Im Zeichenkurs in der Guten Stube Andelsbuch üben wir das Grundhandwerk des Zeichnens und Malens. Inhaltlich bewegen wir uns hier vom Stillleben zeichnen, bis hin zu Figuren, Tiere, Comic oder Mode zeichnen. Außerdem malen wir mit Acrylfarbe auf Leinwand.

Wir arbeiten dabei mit professionellem Zeichenmaterial wie Bleistifte, Kohle, Aquarellstifte, Fineliner, Buntstifte, Acrylfarben auf verschiedenen Papieren und Leinwand.

Die Künstlerin
Sabine Stauss-Wouk geboren 1970, lebt und arbeitet in Bizau im Bregenzerwald. Ein Auszug aus ihrer künstlerischen Laufbahn: Meisterklasse Malerei Graz (1989 –1991), Studium Malerei Mozarteum Salzburg (1991–1997) und seit 1998 Kunsterzieherin. –> Mehr über die Künstlerin Sabine Stauss-Wouk.

Termine 2023:
Der Kurs findet insgesamt 12x statt
.
Jeweils am Samstag, 09.30 bis 11.30 Uhr.

18.3.
25.3.
1.4.
15.4.
22.4.
29.4.
6.5.
13.5.
20.5.
27.5.
3.6.
10.6.

Kosten
gesamt € 40,- inkl. Materialkosten.
(Für Ermäßigungen gerne Kontakt aufnehmen unter 0664 9273452)

Ort
Die Gute Stube (Hof 432, 6866 Andelsbuch) erreichbar mit den Linien 840 und 850. Haltestelle Andelsbuch Gemeindeamt, Fußweg 5 Minuten.

Anmeldung
Per E-Mail an kultur@regiobregenzerwald.at

Mehr zum Projekt: WÄLDERKINDER- Kunst- und Kulturaktion

Der Zeichenkurs mit Egmont Hartwig ist ein Angebot der Kunstwerkstatt der Regio Bregenzerwald. InitiatorInnen der Initiative WÄLDERKINDER- Kunst- und Kulturaktion sind “Kultubüro Bregenzerwald” und “Kein Kind zurück lassen”.

Wälderkinder – Kein Kind zurücklassen –>

Hintergrund ist das vom Land Vorarlberg initiierte Programm “Kein Kind zurücklassen”. Jedem Kind soll eine faire Chance und ein gelingendes Aufwachsen ermöglicht werden. Der Zugang zu frühkindlicher Bildung und Betreuung sowie umfassende Bildungsangebote leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer guten Entwicklung von Kindern und eröffnen ihnen Chancen für eine gelingende Bildungskarriere. Kinder haben ein Recht auf Förderung der sozialen und kulturellen Teilhabe, Unterstützung in Bildungsprozessen, der Entwicklung der Persönlichkeit, auf Unterstützung ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung. Angesiedelt bei der REGIO Bregenzerwald, besteht dieser Fachbereich seit 2017.

Kulturbüro Bregenzerwald –>

Das Kulturbüro Bregenzerwald wurde 2019 auf Initiative der regionalen Gemeinden gegründet. Mit dem Ziel vorhandene Ressourcen zu bünden, Synergien zu schaffen, die regionale Kunst- und Kulturszene zu vernetzen und dieses sichtbar zu machen. Das Kulturbüro Bregenzerwald versteht sich als Bindeglied zwischen den politisch Verantwortlichen und der Kunst- und Kulturszene des Bregenzerwaldes. In diesem Programm sollen im ersten Schritt bestehende Formate gebündelt, im zweiten defizitäre Bereiche ergänzt werden.